Frankfurt am Main/Berlin, 8. Dezember 2020 – Neo, die integrierte Lösung von American Express Global Business Travel (GBT) für Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen, hat den Nachhaltigkeitspreis „EcoTrophea 2020“ des Deutschen Reiseverbandes (DRV) gewonnen. Florian Storp, Vice President Central Europe bei GBT, erhielt die Auszeichnung am heutigen Abend während der virtuellen DRV-Jahrestagung – kontaktlos (und damit pandemiekonform).

Der DRV hatte die Ausschreibung im Juli 2020 unter das Motto „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ gestellt und unter anderem „die Sichtbarmachung von Nachhaltigkeitsinformationen“ eingefordert. Genau damit hat Neo die sechsköpfige Jury der „EcoTrophea“ überzeugt: Die Travel-&-Expense-Lösung zeigt nicht nur den Treibhausgas-Ausstoß von Flügen und Bahnfahrten an, sondern erlaubt es, die Suchergebnisse danach zu filtern, sodass die klimaschonendsten Reisevarianten ganz oben stehen. Außerdem kann Neo so konfiguriert werden, dass neben Hotelangeboten, die den Nachhaltigkeitsanforderungen eines Unternehmens entsprechen, ein spezielles Symbol angezeigt wird.

„Vorgaben werden umso eher befolgt, je komfortabler das ist“, sagt Florian Storp. „Neo macht es denkbar einfach, nachhaltige Reise- und Hoteloptionen zu wählen. Die notwendigen Recherchen übernehmen wir, die Travel Manager konfigurieren Neo nach ihren Vorgaben – Reisende können damit darauf vertrauen, dass sie mit ihrem Klick die grünste Reisemöglichkeit wählen, dabei die Vorgaben einhalten und dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele ihres Unternehmens zu erreichen. Auf diese Weise wird umweltschonendes Reisen zu einer Alltagshandlung. Und genau das ist das Ziel. Wir freuen uns außerordentlich, dass der DRV diese Anstrengungen honoriert. Wir werden uns auch weiterhin kreativ, innovativ und gerne in Zusammenarbeit mit der gesamten Reisewirtschaft für umwelt- und ressourcenschonendes Reisen einsetzen.“

Die Neo-Entwickler aktualisieren kontinuierlich die Faktoren zur Bestimmung von CO2-Emissionen auf der Grundlage behördlicher Richtlinien von Organisationen wie DEFRA in Großbritannien (Department for Environment, Food and Rural Affairs, dem britischen Umwelt- und Agrarministerium) und ADEME (Agence de l’environnement et de la maitrise de l’énergie, der Umwelt- und Energieagentur) in Frankreich. Zukünftige Aktualisierungen können Methoden der EPA (Environmental Protection Agency, der Umweltagentur) in den USA und der International Civil Aviation Organization unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen umfassen.

Künftige Versionen von Neo werden Elektro- und Hybridfahrzeuge in den Suchergebnissen hervorheben, sodass Reisende auch hier nachhaltigere Angebote leicht erkennen können. GBT plant außerdem, durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten spezialisierten Partnern Unternehmen beim Ausgleich ihrer CO2-Emissionen zu unterstützen. Im Jahr 2019 hat GBT ein Versprechen zur zukünftigen CO2-Neutralität abgegeben und 100 Prozent der eigenen Reiseemissionen über die Carbonfund Foundation ausgeglichen.

 

American Express Global Business Travel

American Express Global Business Travel (GBT) ist das weltweit führende Unternehmen für Geschäftsreise-Management. GBT stattet Unternehmen aller Größen mit den Informationen, Tools, Dienstleistungen und dem Fachwissen aus, die sie brauchen, damit ihre Reisenden informiert, produktiv und auf ihre Aufgaben konzentriert unterwegs sein können. Mit rund 18.000 Mitarbeitern und Angeboten in nahezu 140 Ländern auf der ganzen Welt ermöglicht GBT seinen Kunden die Kontrolle über ihre Travel-Management-Programme, die Optimierung der Renditen ihrer Investitionen in Reisen und Veranstaltungen sowie gleichzeitig – und mindestens genauso wichtig – außergewöhnliche Fürsorge für die Reisenden.

Mehr Informationen unter www.amexglobalbusinesstravel.com/de/, twitter.com/amexgbt und linkedin.com/company/american-express-global-business-travel/.

American Express Global Business Travel ist ein Joint venture, das sich nicht vollständig im Besitz von American Express Company oder einer seiner Tochtergesellschaften („American Express“) befindet. „American Express Global Business Travel”, „American Express“ und das Logo von American Express sind Markenzeichen von American Express und werden unter eingeschränkter Lizenz verwendet.

 

PR-Partner von American Express Global Business Travel in Deutschland

XSP Kommunikation GmbH

Beate Zwermann, Stefan Becker

Schillerstraße 14, 60313 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 713 74 98–11, E-Mail: becker@xsp-frankfurt.de