Früherer British-Airways-Manager kommt im Frühjahr ins Unternehmen –
President Philippe Chérèque wechselt zu Cetares

 London, 9. Dezember 2019 – American Express Global Business Travel (Amex GBT), das weltweit führende Unternehmen für Geschäftsreise-Management, hat Andrew (Drew) Crawley zum Chief Commercial Officer (CCO) ernannt. Er wird seine Position am 1. April 2020 in London antreten. Gegenwärtig arbeitet er als Chairman und Chief Executive Officer (CEO) der Avios Group, des Loyalty-Unternehmens der International Airlines Group (IAG), und ist zudem Mitglied des Management Committee von IAG.

„Drew Crawley bringt alle Voraussetzungen mit, um unser Geschäft in der nächsten Phase unserer Reise zu führen“, sagt Paul Abbott, Chief Executive Officer von Amex GBT. „Er ist eine dynamische Führungspersönlichkeit mit umfassenden Kenntnissen der globalen Reisebranche. Er verfügt über breite Erfahrung in den Bereichen Werbung, Marketing und Digitalisierung und kann umfangreiche Erfolge vorweisen, was Innovation und Wandel angeht.“

In früheren Funktionen war Andrew Crawley Chief Execitive Officer von IAG Cargo und Chief Commercial Officer von British Airways. Er war auch Mitglied des Executive Board von British Airways und Chairman of the Board bei BA Holidays und OpenSkies, der hundertprozentigen französischen Tochtergesellschaft von British Airways. Crawley begann seine Karriere bei BA 1992 und arbeitete in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Operations in Großbritannien, Europa und Asien.

Mit dem Eintritt von Andrew Crawley verlässt Philippe Chérèque, President von Amex GBT, das Unternehmen am 31. März 2020. Er wechselt zu Certares, der auf die Reisebranche spezialisierten Investmentfirma unter der Führung von Greg O’Hara, dem Executive Board Chairman von Amex GBT. Certares steht an der Spitze einer Private-Equity-Gruppe, die 50 Prozent an Amex GBT hält.

„GBT ist Philippe Chérèque zu großem Dank verpflichtet“, sagt Paul Abbott. „Als er 2014 zu GBT kam, brachte er ein beispielloses Wissen zu den Themen Geschäftsreisen und Technologie mit. Sein Charisma und seine ansteckende Leidenschaft begeisterten Menschen auf allen Ebenen des Unternehmens. Ich freue mich sehr, dass er in seiner neuen Rolle in enger Verbindung mit Amex GBT bleiben wird.“

In seinen mehr als fünf Jahren bei Amex GBT war Philippe Chérèque für die Gestaltung der branchenführenden Produkt- und Technologieplattform von American Express Global Business Travel verantwortlich. Er leitete die Akquisition von KDS, einem Spezialisten für Travel-und-Expense-Technologie, und festigte die Position von Amex GBT als weltweit führende Travel Management Company.

 

American Express Global Business Travel

American Express Global Business Travel (Amex GBT) ist das weltweit führende Unternehmen für Geschäftsreise-Management. Amex GBT stattet Unternehmen aller Größen mit den Informationen, Tools, Dienstleistungen und dem Fachwissen aus, die sie brauchen, damit ihre Reisenden informiert, produktiv und auf ihre Aufgaben konzentriert unterwegs sein können. Mit rund 12.000 Mitarbeitern und Angeboten in nahezu 120 Ländern auf der ganzen Welt ermöglicht Amex GBT seinen Kunden die Kontrolle über ihre Travel-Management-Programme, die Optimierung der Renditen ihrer Investitionen in Reisen und Veranstaltungen sowie gleichzeitig – und mindestens genauso wichtig – außergewöhnliche Fürsorge für die Reisenden.

Mehr Informationen unter www.amexglobalbusinesstravel.com/de/, twitter.com/amexgbt und linkedin.com/company/american-express-global-business-travel/.

American Express Global Business Travel ist ein Joint-venture, das sich nicht vollständig im Besitz von American Express Company oder einer seiner Tochtergesellschaften („American Express“) befindet. „American Express Global Business Travel”, „American Express“ und das Logo von American Express sind Markenzeichen von American Express und werden unter eingeschränkter Lizenz verwendet.

PR-Partner von American Express Global Business Travel in Deutschland

XSP Kommunikation GmbH

Beate Zwermann, Stefan Becker

Telemannstraße 20, 60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 713 74 98–11, E-Mail: becker@xsp-frankfurt.de