chat-icon briefcase-icon supply-icon arrow-grey-thin-d arrow arrow-grey-thin-u arrow-thick-d arrow-thick-u arrow-thick-r arrow-thick > linkedin-icon > facebook-icon > twitter-icon

Auf einen Blick

Branche: Konsumgüter

Reiseausgaben: 10 Mio. USD

Reisende: <10.000

Herausforderungen

  • Minimale Nutzung von Online-Buchungen
  • Zahlreiche Tochtergesellschaften
  • Kostenexplosion aufgrund mehrerer Reiseprogramme

Lösung

  • Implementierung einer optimierten Reiserichtlinie
  • Integration eines Online-Buchungstools
  • Spezieller Programmsupport

Ergebnisse

  • Gleichbleibend hohe Online-Akzeptanz über sechs Jahre bei aktueller Akzeptanzrate von 78 %¹
  • Um durchschnittlich 55 %¹ niedrigere Ticketpreise und Einsparungen in Höhe von 17¹ Millionen USD in sechs Jahren
  • Einfacher, intuitiver Buchungsvorgang mit umfassender Unternehmenskontrolle

Ergebnisse

Online-Akzeptanz

Konstant hohe Online-Akzeptanz in den letzten sechs Jahren bei einer aktuellen Akzeptanzrate von 78 %¹

¹Quelle: American Express Global Business Travel-Bericht

Vereinfachtes Buchungsverfahren

Einfacher, intuitiver Buchungsvorgang mit umfassender Unternehmenskontrolle

Kosteneinsparungen

Um durchschnittlich 55 %¹ niedrigere Ticketpreise und Einsparungen in Höhe von 17¹ Millionen USD in sechs Jahren

Das Online-Buchungstool stieß bei den Reisenden auf hohe Akzeptanz und konnte so erfolgreich implementiert werden.

Client Manager, American Express GBT

Herausforderungen

Einsparungen bei zahlreichen Unternehmen einer Gruppe sind ein langfristiges Ziel. Dies gilt auch für unseren Kunden GRUPO ALFA in Lateinamerika, der sich in mehr als 50 Tochtergesellschaften um 10.000 Reisende kümmern muss.

Die Einsparungen sollten vor allem durch die Zusammenführung der Reiseprogramme der Tochtergesellschaften und die Einführung einer Online-Buchungsstrategie zur Erhöhung der Anzahl der Online-Buchungen erzielt werden. Dies würde jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen und hohe Kosten verursachen.

 

 

 

Lösung

Bei den zahlreichen Tochterunternehmen benötigten wir eine Online-Strategie.

Dazu gehörten eine neue, optimierte Reiserichtlinie sowie unser Online-Buchungstool. Dadurch konnten die Ticketkosten und Offline-Buchungsgebühren reduziert werden. Gleichzeitig profitierte das Unternehmen von Online-Expertise und mehr Zusatzleistungen.

Ab 2010 wurde das neue Reiseprogramm bei den Tochtergesellschaften eingeführt. Die Online-Akzeptanz liegt seit der Einführung jedes Jahr konstant hoch. Bei starker Programmunterstützung konnten dank dieser Änderungen nicht nur die Produktivität der Reisenden erhöht, sondern auch deren Zufriedenheit verbessert werden.

Die Reisenden bei GRUPO ALFA standen den Änderungen offen gegenüber, da sich durch das Reiseprogramm mehr Mobilität und Flexibilität bei Buchungen eröffneten. „Die Schulungen und das Online-Buchungstool selbst sind sehr anwenderfreundlich. Die Reisenden sind damit sehr zufrieden“, erläutert der zuständige Client Manager von American Express Global Business Traveler (GBT). „Das Online-Buchungstool stieß bei den Reisenden auf hohe Akzeptanz und konnte so erfolgreich implementiert werden.“

Diese Erfolgsgeschichte teilen

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit einem Reiseberater
Sprechen Sie mit einem Reiseberater